PS4, Xbox One: Händler erwartet größten Konsolenstart aller Zeiten

23. August 2013, 13:37
89 Postings

Gamestop verzeichnet reges Interesse an Sonys und Microsofts Systemen

Der weltweit größte Videospielfachhändler Gamestop erwartet mit Sonys PlayStation 4 und Microsofts Xbox One den "größten Konsolenstart in der Geschichte" des Mediums. Beide Konsolen erscheinen im November und erfreuen sich regen Interesses seitens der Spielerschaft, heißt es gegenüber der US-Branchenseite Gamespot.

Enormes Interesse

Geschäftsführer Paul Raines wollte zwar offiziell keine Zahlen zu den Vorbestellungen nennen, erklärte jedoch, dass sich bisher 1,5 Millionen Kunden für den PS4-Informationsdienst "first to know" angemeldet haben. 700.000 Kunden haben den Service bislang für die Xbox One in Anspruch genommen.

Sony gab im Rahmen seiner Gamescom-Pressekonferenz bekannt, dass weltweit schon mehr als eine Million Konsumenten die PS4 vorbestellt haben. Microsoft nannte noch keine Vorbestellungszahlen.

Unter den Top 20 Spielevorbestellungen in den USA, befinden sich laut Untersuchungen von VGChartz vier PS4-Games (v.o.n.u.: "Watch Dogs", "Killzone: Shadow Fall", "Battlefield 4", "Call of Duty: Ghosts") und ein Xbox One-Spiel ("Call of Duty: Ghosts").   

Kopf an Kopf

Zwei strategische Vorteile hat Sony gegenüber Microsoft: Die PS4 wird zum Weihnachtsgeschäft in 32 Ländern um 399 Dollar/399 Euro/349 Pfund erhältlich sein, die Xbox One nur in 13 Märkten zum Preis von 499 Dollar/499 Euro/429 Pfund. (zw, derStandard.at, 23.8.2013)

  • Haben Sie eine PS4 oder Xbox One vorbestellt?
    foto: reuters/ina fassbender

    Haben Sie eine PS4 oder Xbox One vorbestellt?

Share if you care.