Chrome 30 Beta: Viel Neues für Android

23. August 2013, 10:52
15 Postings

Einfache Bildersuche und zahlreiche neue Gesten - WebGL erstmals verfügbar - Auch Desktop-Update

Softwarehersteller Google verpasst dem Chrome eine frische Beta-Runde: Mit Chrome 30 halten vor allem in der Android-Version des Browsers eine ganze Reihe von neuen Funktionen Einzug. So ist es nun möglich recht einfach eine gezielte Bildersuche zu initiieren: Dazu kann ein betreffendes Bild lang angeklickt und die entsprechende Option ausgewählt werden, die Google-Bildersuche liefert dann umgehend ähnlich aussehende Ergebnisse.

Gesten

Zudem sind eine ganze Reihe von neuen Gesten hinzugekommen: Durch einen Swipe von oben wird jetzt die Tab-Übersicht geöffnet, ein Swipe nach links und rechts wechselt zum vorhergehenden oder nächsten Tab. Bisher war diese Geste nur an den äußersten Bildschirmrändern möglich. Eine Geste über dem Menüknopf öffnet dessen Einträge und lässt sie gezielt anwählen.

WebGL

Dazu kommen richtungsweisende Änderungen an der Chrome-Plattform. So ist WebGL nun von Haus aus aktiviert, um 3D-Grafiken auch in den mobilen Browser zu bringen. Neu ist das MediaSource API, das flexible Streaming-Lösungen ermöglichen soll. Über "Device Motion" kann der Browser nun auf Beschleunigungs- und Rotationssensor von Smartphone oder Tablet zugreifen.

Download

Die neue Version steht über den Play Store zur Verfügung, wie von Google gewohnt bekommen die NutzerInnen aber nur nach und nach Zugriff auf das Update. Parallel dazu gibt es auch ein Update für den Desktop-Browser, das ebenfalls die Bildersuche fix in das Kontextmenü integriert und neue APIs für Apps und Erweiterungen bietet. (apo, derStandard.at, 23.08.13)

  • Neue Gesten für Google Chrome auf Android.
    grafik: google

    Neue Gesten für Google Chrome auf Android.

Share if you care.