Mann fand nach Jahren verlorenen Ring in Erdapfel wieder

22. August 2013, 16:52
99 Postings

Schmuckstück gelangte mit Kompost in die Erde, wo eine Knolle durch den Ring wuchs

Würzburg - Er landete im Kompost und tauchte in einem Erdapfel wieder auf: Nach drei Jahren hat ein Mann in Unterfranken einen Ring wiedergefunden, den seine Frau verloren hatte.

Wie die "Main-Post" berichtet, hatte die 72-Jährige ihren Ring vermutlich aus Versehen mit Küchenabfällen in den Kompost geworfen. Dieser wurde im heimischen Garten genutzt. Als der Ehemann nun das Gedeihen der Erdäpfeln überprüfte, fand er das Schmuckstück in einer der Knollen, die mit dem Ring verwachsen war. (APA, 22.8.2013)

  • Die Knolle wuchs durch den Ring.
    foto: dpa/josef laudenbacher

    Die Knolle wuchs durch den Ring.

Share if you care.