"PRSM": Eine Social-Network-Parodie auf PRISM

22. August 2013, 10:20
2 Postings

Ein Projekt thematisiert die Online-Überwachung durch die Geheimdienste

"Das ultimative Netzwerk zum Teilen von Inhalten" heißt es auf der Website eines neuen "sozialen Netzwerks" namens PRSM. Dabei handelt es sich aber nicht um ein ernstgemeintes Netzwerk, sondern um eine Parodie auf das NSA-Überwachungsprogramm PRISM. Wie einige Twitter-User anmerken, soll das dahinterstehende Unternehmen DataCoup aber tatsächlich Geld mit den Daten von Nutzern machen.

Nicht ernst gemeint

DataCoup will laut eigener Website persönliche Daten von Menschen in eine Währung verwandeln wollen. Für die Herausgabe von Daten soll man "wertvolle Belohnungen" erhalten. Die PRSM-Seite selbst ist vermutlich aber nicht ganz ernst gemeint. So behaupten die Entwickler, es gebe keinerlei Werbung, unlimitierten Speicher und über 320 Millionen Menschen.

Supercomputer

Das Netzwerk würde zudem alle Spuren, die man im Internet hinterlässt, mitgehen und speichern. Alles, was ein User im Internet macht, wird dann geteilt: Der Einkauf, die Google-Suche, E-Mails, Blogposts, TV-Sendungen, Fotos, Anrufe, einfach alles. Die Server hielten das aus, sie würden "Quadrillionen Anfragen pro Sekunde" bearbeiten können.

Partner

Als wichtigste Partner werden all jene Unternehmen angegeben, die laut den veröffentlichten Dateien von Snowden der NSA Direktzugänge zu den Firmenservern zur Verfügung stellen: Yahoo, Skype, Apple, AOL, AT&T, Google und Facebook.

Ernster Hintergrund

Will man sich tatsächlich zu diesem Satire-Netzwerk anmelden, kommt die Fehlermeldung "Uh-oh! Es sieht so aus, als gebe es für diesen User/dieses Gerät bereits einen Account". Klickt man auf "technischen Support kontaktieren", wird man auf die Seite der Electronic Frontier Foundation weitergeleitet. Diese Seite ermöglicht es, Politiker in den USA anzuschreiben, um Fragen zum Thema PRISM zu stellen. (red, derStandard.at, 22.8.2013)

  • PRSM ist ein Satire-Projekt, das die NSA-Überwachung thematisiert

    PRSM ist ein Satire-Projekt, das die NSA-Überwachung thematisiert

Share if you care.