Mehr Gepäck bei Qatar Airways

22. August 2013, 08:04
11 Postings

Passagiere der Qatar Airways können ab 1. September mehr Freigepäck befördern als bisher

Passagiere der katarischen Fluggesellschaft Qatar können am 1. September 2013 mehr Gepäck befördern als bisher. Die Freigepäckgrenze wird von 23 auf 30 Kilogramm in der Economy Class angehoben.

Für Business-Passagiere gilt ab 1. September eine Freigepäcksgrenze von 40 statt 30 und für Firstclass-Passagiere von 50 statt bisher 40 Kilogramm.

Die erlaubte Anzahl der Gepäckstücke bleibt gleich und ist wie bisher abhängig von den jeweiligen Ticketbestimmungen. Die größeren Freigepäcksmengen gelten nicht für Flüge, die der Per-Piece-Regelung unterliegen und bei denen die Gepäckmenge durch Stückzahl und nicht durch Gewicht definiert wird.

Neue Gebühren für Übergepäck

Außerdem kündigt die Airline neue Gebühren für Übergepäck ab September an, die ebenfalls geringer ausfallen sollen als bisher. Passagiere, die Mehrgepäck online anmelden erhalten laut Pressemeldung einen Nachlass von 20 Prozent.

Passagiere, die vor dem Stichtag einen Flug gebucht haben, können die neuen Freimengen in Anspruch nehmen, wenn der Rückflug ab oder nach dem 1. September statt findet. (red, derStandard.at, 22.8.2013)

  • Passagiere aller Klassen können ab 1. September mehr Gepäck transportieren.
    foto: qatar airways

    Passagiere aller Klassen können ab 1. September mehr Gepäck transportieren.

Share if you care.