Google+ übersetzt Postings

20. August 2013, 11:26
2 Postings

Vorerst nur am Desktop, mobile Anwendungen sollen schon bald folgen

Googles soziales Netzwerk Google+ hat ein neues Feature erhalten. Der Suchmaschinenkonzern hat es nun ermöglicht, native Übersetzungen in dem Netzwerk anzeigen zu lassen. Dieses Feature soll langsam ausgerollt werden und zunächst nur für die Desktop-Web-Version verfügbar sein.

Larry Page wollte Kommentar-Übersetzung

Die mobilen Apps für diverse Plattformen sollen das Übersetzungs-Feature auch bald bekommen. Mit nur einem Klick kann man sich dann Postings und Kommentare aus einer Sprache in seine Sprache übersetzen lassen. Googles Ed Chi demonstriert dies gleich anhand eines Beispiels auf seinem eigenen Profil. Vor allem auf die Übersetzung der Kommentare unterhalb eines Postings hätte sich Larry Page gewünscht.

Facebook und Twitter

Wie "The Next Web" schon richtig anmerkt, hat Facebook eine von Bing unterstützte Übersetzung bereits 2011 eingeführt. Der Microblogging-Dienst Twitter hat im Juni auch damit begonnen, den Usern ein Übersetzungsfeature – ebenfalls von Bing – zur Verfügung zu stellen. Die Übersetzung in Google+ wird aber klarerweise von Googles eigenem Übersetzungsservice umgesetzt. (red, derStandard.at, 20.8.2013)

  • Googles Ed Chi demonstriert das neue Übersetzungsfeature von Google+
    foto: ed chi / google+

    Googles Ed Chi demonstriert das neue Übersetzungsfeature von Google+

Share if you care.