Xbox One: Internet Explorer, Skype und Game DVR kostenpflichtig

19. August 2013, 15:08

Chat, Browser, Share-Funktion bei PlayStation 4 kostenlos nutzbar

Sukzessive kommen mehr Details zu den Funktionen und Diensten der Next-Gen-Konsolen ans Tageslicht. Wie berichtet, setzen sowohl Sony als auch Microsoft auf eine Kombination aus kostenlosen und gebührenpflichtigen Inhalten. Beispielsweise setzen PlayStation 4 und Xbox One für Online-Multiplayer-Games ein Abonnement der Premiumdienste PlayStation Plus und Xbox Live Gold voraus.

Sharing-Funktion

Einer der Punkte, in denen sich beide Plattformen unterscheiden, ist die Möglichkeit, Spielerlebnisse auf der Festplatte aufzuzeichnen und mit anderen online zu teilen. Wie Microsoft bekanntgab, wird dieser Dienst namens Game DVR Xbox-One-Anwendern vorbehalten sein, die für eine Gold-Mitgliedschaft zahlen. Bei der PlayStation 4 wird diese so genannte Share-Funktion hingegen allen Nutzern zur Verfügung stehen, bestätigte Sony-Manager Suhei Yoshida über Twitter.

Exklusiv

Zu den weiteren kostenpflichtigen Funktionen der Xbox One gehören überdies der Chatdienst Skype, der Webbrowser Internet Explorer, das Multiplayer-System SmartMatch, das Spieler basierend auf ihrem Können und Sprache abgleicht, diverse Multimedia-Apps sowie der TV-Programmführer OneGuide. Wie Sony schon zur E3 erklärte, bleiben ähnliche Features (Chat, Browser, Video-Streaming) von PS Plus auch mit PS4 kostenlos. Anstelle dessen lockt man die Kunden weiter mit monatlichen Gratisspielen und Vergünstigungen. Das Angebot von zumindest zwei kostenlosen Spielen pro Monat hat Microsoft mittlerweile ebenfalls in Xbox Live Gold aufgenommen. (red, derStandard.at, 19.8.2013)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 118
1 2 3
Wie bitte?

Auf der Xbox one muss man für die Nutzung von Internet Explorer zahlen? Ich verstehe nicht, wieso irgendwer auf die Idee kommen sollte, auf einer Spielekonsole im Internet zu surfen, aber Geld ausgeben müssen, um ein derart veraltetes und unnötiges Stück Software verwenden zu dürfen, schlägt echt alles.

brave PS4, phöse XboxOne

Wiedermal so ein typischer Artikel, der nur halb so tragisch ist, wie er in den Überschriften klingt.

Wenn man sich so eine neue Internet-Konsole wie PS4 oder XboxOne kauft, kann ich mir kaum vorstellen, dass man mit dieser nicht im Gold-Modus dann zockt. Klar kostet das jährlich Geld - aber extrem teuer wird es nicht - vor allem nicht, wenn man die Vorteile bedenkt. Dass dies aber bei den Gratis-Menschen zu Panikanfällen führt, kann ich allerdings nachvollziehen.

wow...jetzt kann ich auf der Konsole chatten, skypen und im Internet surfen während ich am PC zocke...wichtig!!

Zu den weiteren kostenpflichtigen Funktionen der Xbox One gehören überdies der Chatdienst Skype, der Webbrowser Internet Explorer ...

*lach*.. Microsoft ist also nicht nur mit Windows 8 zurück in der Vergangenheit. Der IE war zu Beginn auch kostenpflichtig, bis dann Netscape die bessere Version eines Browsers kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. Da musste MS nachziehen, weil den Schrott wollte keiner kaufen müssen :-)

damals zu PSP Zeiten, war sowas noch kostenlos

versteht eigentlich microsoft nicht, dass die ausschlieszlich nur noch als platzhalter funktionieren? obwohl platzhalter als begriff nicht absolut zutrifft. microsoft spiegelt eher die letzte (hoffentlich) generation an wirtschaftlichen fehlern wieder.

mein gut gemeinter ratschlag, behaltet euer geld und wartet zwei jahre ab. kauft euch lieber damit ein longboard. das ist gut zum cruisen und um den affen eins auf die rübe zu geben. ;-) (zweiteres bitte nur im notfall anwenden)

und kauft euch wirklich nicht die xbox one!

Es kommt auch immer auf die Berichterstattung an und wie man etwas auslegen möchte. Ich werde mir die XboxOne kaufen. Du kannst machen, was du willst, ich mache was ich will. Alle sind glücklich.

ich werde diesen kauf verhindern mit all meinen göttlichen kräften. wie blitze die aus meinen fingerspitzen funken und wirbelstürme die ich durch leichtes husten auslöse...

hehe so lange keine Blitze aus deinem A... kommen - wie bei Braveheart ;-))))

und fühlen sie schon was? ein leicht beklemmentes gefühl? <o>|<o> ommmmmmm ommmmmmm ommmmmmmmmm ommmmmmmmm vielleicht etwas schwindelig?

hahaha ja vorhin spürte ich so etwas - aber nach dem Donnerbalken ist jetzt alles wieder super ;-))))

mittlerweile bin ich der überzeugung konzerne müszen gesetzlich nach oben hin geregelt werden. sprich, das konzerne um den wirtschaftlichen "wettkampf" (wie ich das wort verabscheue) zu fördern, nur eine maximale grösze erlangen dürfen. und auch möglichkeiten, wie etwa die gründung von subfirmen gesetzlich untersagt wird.

Jede XBOX Konsole enthält ein FIFA 14 Exemplar gratis. Nur bei Vorbestellung. Nur so lange der Vorrat reicht. Nur in Europa.

Habe schon vor Wochen vorbestellt, bin aus Europa, der Vorrat sollte ausreichen. Kluger Schachzug, wie geil :-)

it's a trap

Was nix kost ist nix wert, also warum ein Service das seit 2003 existiert und schon seit jeher ein bezahlservice ist jetzt gratis sein müsst erschließt sich mir nicht ganz........die games Standard red hat wahrscheinlich ihr Gaudi

Schade das sie die tollen Innovationen die sie hatten weglassen wie den online-Zwang etc. Natürlich muss ich Microsoft mit dem Kauf der Xbox unterstützen und bin auf die nächsten tollen Ideen gespannt und endlich kann ich für den Internet Explorer bezahlen ich benutze ihn ja auch ständig weil er so toll ist. ist ja nicht ohne Grund der beliebteste und meistgenutzt Browser.

mmd :D

ach wo...

auch hier wird microsoft zurück rudern... ist nur der neue tick von denen einfach mal was rauszuposaunen, die empörung abzuwarten und dann die darstellung von logischen diensten als neue errungenschaft...

blöderweise wird dann keiner mehr die xbox one kaufen wollen.

Kostet das Hundeknochen dazu auch etwas?

das Steve Ballmer Kaustangerl mit Developer flavour

natürlich in home und professional edition.

.. die Enterprise Edition nicht vergessen ;-)

Typisch Webstandard. Schon die Überschrift tendenziös - impliziert diese doch ganz bewusst, dass man für die Zusatzdienste extra zahlen muss. Die angeführten Services sind Zusatzdienste, die man als Gold Nutzer nutzen kann. Lustig die Kommentare, die von einem Recht auf Internet, Skype u.ä. auf der Konsole sprechen. Es geht hier um ein Produkt das verkauft werden will und es geht um ein Service, das mit Zusatzdiensten attraktiver gemacht wird. Nicht mehr und nicht weniger. Als ob es ein Menschenrecht auf Skype gäbe... Wem es nicht passt, der findet Alternativen, inklusive Vor- und Nachteilen...

Braucht man also fürderhin mit Win 8.1 auch eine gold-mitgliedschaft um skype auf dem PC zu nutzen, oder den IE ?

Oder was war gleich noch mal ihr "argument" ?

Posting 1 bis 25 von 118
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.