Leak: Sony i1 nimmt in 4K-Auflösung auf

16. August 2013, 11:41
16 Postings

Fotos einer internen Präsentation untermauern Gerüchte

Was vor einiger Zeit nach der auswertung eines System Dumps bereits vermutet wurde, wird durch einen von PhoneArena entdeckten Leak von digi-wo.com nun untermauert. Sonys nächstes Smartphone-Flaggschiff, das Modell i1 mit dem Arbeitstitel "Honami", wird Videos in 4K-Qualität aufnehmen können. Dies zeigt der Schnappschuss einer Präsentation.

Konkret soll das Telefon eine Kamera mit 20,65-Megapixel-Sensor des Typs ExmorR mitbringen. Die maximale Auflösung für Videos wird offenbar bei 4.000 x 2.000 Pixel liegen. Das Display selbst wird in Full-HD (1.920 x 1.080) auflösen.

Kraftbündel

Kolportiert wurde außerdem ein Quadcore-Prozessor mit 2,2 GHz-Taktung aus Qualcomms jüngster Snapdragon-Generation 800 nebst zwei GB RAM. Der 16 GB große Onboardspeicher soll per microSD erweiterbar sein, der 3.000-mAh-Akku soll dank dem vom Xperia Z bereits bekannten "Stamina Mode" eine lange Laufzeit garantieren.

Als Betriebssystem dürfte zum Start Android 4.2 mit leichten Änderungen an der Oberfläche verwendet werden. Voraussichtlich enthüllt Sony das i1 am 4. September auf der IFA. (red, derStandard.at, 16.08.2013)

  • Leak: Das Sony i1 wird 4K-Videos aufnehmen können
    foto: digi-wo.com

    Leak: Das Sony i1 wird 4K-Videos aufnehmen können

Share if you care.