"School of Rock" zu Gast beim Frequency

Ansichtssache16. August 2013, 12:09
118 Postings

Die Rock-Komödianten Tenacious D und Franz Ferdinand zählten zu den Top-Acts des ersten Festival-Tages in St. Pölten

Als Finale des ersten Tages beim Frequency-Festival in St. Pölten stand Blödel-Rock auf dem Programm: Kyle Gass und Jack Black ("School of Rock") gastierten als Tenacious D erstmals in Österreich. Davor waren auf der Hauptbühne unter anderem Franz Ferdinand und Empire Of The Sun zu erleben. (red, derStandard.at, 16.8.2013)

Kyle Gass und Jack Black erteilen als Tenacious D ein Lektion in Sachen Rock'n'Roll.

1

Sänger und Gitarrist Alex Kapranos von Franz Ferdinand.

3

Luke Steele von der Band Empire Of The Sun.

5

Empire Of The Sun auf der Space Stage.

6

Dave Penney von Archive.

8
Share if you care.