Gurkenessig

  • Fischerauer Gurkenessig, 0,25 l € 8,- bei Kaas am Markt, Karmelitermarkt 33-36, 1020 Wien
    foto: lukas friesenbichler

    Fischerauer Gurkenessig, 0,25 l € 8,- bei Kaas am Markt, Karmelitermarkt 33-36, 1020 Wien

  • Artikelbild
    foto: archiv von nika zupanc

Essig wird oft unterschätzt. Doch guter Essig kann ein Gericht stark aufwerten

Warmes Essen wird in diesen Tagen echt zur Herausforderung - so man nicht, siehe oben, längst ins Hochgebirge geflüchtet ist. Wobei - so ein bisserl ein Backhendl auf dem Salat hat noch niemanden um die Ecke gebracht. Nun heißt aber kalte Küche keineswegs, dass die Küche kalt bleibt oder man nur noch vom Kühlschrank in den Mund lebt, ganz im Gegenteil.

Dass etwa Erdäpfelsalat neben einem ordentlichen Schöpfer Rindsuppe auch von gutem Öl profitiert, hat sich herumgesprochen - beim Essig hingegen bescheiden sich viele unverändert mit industriell hergestellter Hesperiden-Säure.

Ordentlicher Essig

Dabei muss man nur einmal Salat mit ordentlichem Essig probieren, um nie mehr etwas anderes zu wollen. Gerade zum Erdäpfelsalat empfiehlt sich etwa dieser Gurkenessig von Fischerauer aus Pischelsdorf, für den der eingedickte Saft von Feldgurken vergoren wurde.

Aber auch zum Abschmecken einer gekühlten Erdäpfel-Lauch-Creme oder in einer zarten Sauce zu roh mariniertem Fisch kann man ihn sich gut vorstellen. (corti, Rondo, DER STANDARD, 16.08.2013)

Share if you care