Vernetzung von Literaturagenten und Lektoren

1. August 2003, 13:38
posten

Frankfurter Buchmesse stellt Zentrum für Übersetzer

Frankfurt/Main - Die Frankfurter Buchmesse will der Arbeit der Übersetzer größere Aufmerksamkeit schenken. Erstmals erhält die weltgrößte Bücherschau in diesem Jahr ein eigenes Zentrum, das den Übersetzern als Kontakt- und Informationsbörse dient. Bei neu eingekauften Titeln können Literaturagenten und Lektoren damit auf kurzem Weg Verbindung zu den potenziellen Übersetzern knüpfen, teilte die Frankfurter Buchmesse am Mittwoch mit. Am 11./12. Oktober hat auch das Publikum die Möglichkeit, die Arbeit der Übersetzer bei der Kulturvermittlung kennen zu lernen.(APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.