Leica rutscht in Verlustzone

5. August 2003, 11:19
posten
Frankfurt - Der Kamerahersteller Leica erwartet trotz eines verlustreichen Starts zum Ende des laufenden Geschäftsjahres 2003/2004 doch noch einen geringen Gewinn. "Wir steuern auf eine kleine Profitabilität hin", sagte der Vorstandsvorsitzende der Leica Camera AG, Hanns-Peter Cohn, am Mittwoch in Frankfurt. Der Gruppenumsatz sank im 1. Geschäftsquartal (April bis Juni) unter anderem wegen der Sars-Krise und des starken Euro-Kurses im Vergleich zum Vorjahr um 20,5 Prozent auf 25,1 Mio. Euro. Dies habe zu einem Verlust in Höhe von 1,6 Mio. Euro geführt.(APA/dpa)
Link

Leica

Share if you care.