Neue Radrouten in der Wiener Innenstadt

5. August 2003, 21:41
posten

Kein Radweg aber immerhin ein Mehrzweckstreifen bergauf für die Mariahilfer Straße bis Herbst

Wien - Die von Wiens Radfahrern heiß ersehnte Verlängerung des Zweierlinienradwegs wird nun Realität. Bis Schulbeginn soll die Verbindung zwischen Museumsquartier und Karlsplatz fertig werden, erklärten Verkehrsstadtrat Rudolf Schicker (S) und Radwege-Koordinator Franz Blaha am Mittwoch bei einem Lokalaugenschein. Der Wermutstropfen dabei: Die Route wird nicht direkt am mehrspurigen Getreidemarkt, sondern über die ruhigere Nibelungengasse gegen die Einbahn zur Operngasse geführt.

Mehrzweckstreifen zur TU

Am Getreidemarkt selbst wird in Richtung Naschmarkt ein Mehrzweckstreifen - also kein baulicher abgetrennter Weg - aufgemalt. Dieser endet jedoch unvermittelt auf halbem Weg bei der Lehargasse. Nach Angaben Schickers hat man dabei an die Studenten der Technischen Universität gedacht, die auf diese Weise sicherer das Audimax erreichen sollen. "Wir können niemandem empfehlen, den Weg weiterzunehmen", so der Verkehrsstadtrat, der nach eigenen Angaben die Strecke in der extrem stark befahrenen Straße selbst mit dem Fahrrad ausprobiert hat.

Weiterführen hätte man den Streifen nicht können, weil es dann bei den beiden Abbiegespuren zur Wienzeile zu Konflikten mit dem Autoverkehr gekommen wäre. Ein "echter" Radweg sei wiederum aus Kostengründen nicht realisierbar gewesen: Man hätte entweder um Tausende Euro Lichtmasten versetzen oder aber einen Fahrstreifen dem Radverkehr opfern müssen, so Schicker.

Mehrzweckstreifen für die Mariahilfer Straße

Auch ein weiterer Mehrzweckstreifen soll bis Herbst fertig werden: Auf der Mariahilfer Straße wird er den Radlern zwischen Zweierlinie und Stiftgasse das Bergauffahren erleichtern. Die Ladezonen auf Wiens wichtigster Einkaufsmeile bleiben dabei erhalten, versicherte Radwege-Koordinator Blaha. Lediglich die Mittellinie der Straße müsse für den Streifen um einige Zentimeter versetzt werden. (APA)

Share if you care.