Magna schreibt eine Milliarde Betriebsgewinn

11. August 2013, 17:10
32 Postings

Oberwaltersdorf - Der kanadische Zulieferkonzern Magna International, Mutter der österreichischen Magna Steyr, hat im zweiten Quartal 2013 den Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorahres um 16 Prozent auf 8,96 Mrd. US-Dollar (6,70 Mrd. Euro) gesteigert. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Ertragssteuern betrug 543 Mio. Dollar (+15,5 Prozent), wie das Unternehmen mitteilte.

Der Umsatz im ersten Halbjahr 2013 stieg um 13 Prozent auf 17,32 Mrd. Dollar. Die Fahrzeugproduktion in Nordamerika stieg in diesem Zeitraum um 4 Prozent auf 8,3 Millionen Fahrzeuge und sank in Europa um 5 Prozent auf 9,8 Millionen Stück. Das Betriebsergebnis vor Steuern betrug in der ersten Jahreshälfte 1 Mrd. Dollar.

Der Magna-Vorstand hat eine vierteljährliche Dividende von 0,32 Dollar pro Aktie angekündigt, die am 16. September für die zum 30. August 2013 registrierten Aktieninhaber fällig wird. (APA, 11.8.2013)

  • Produktion in der der österreichischen Magna Steyr.
    foto: standard/heribert corn

    Produktion in der der österreichischen Magna Steyr.

Share if you care.