Viele Männer erwarten Beteiligung der Frau beim Bezahlen

11. August 2013, 11:27
545 Postings

Aufteilung der Kosten zumeist nach längerer Dauer einer Beziehung

Washington - Selbst wenn Männer bei einem Rendezvous die Rechnung für die Frau wie selbstverständlich mit begleichen, denken sie in vielen Fällen, die Frau könne sich ruhig beteiligen. Dies ergibt sich aus einer Studie, für die der Psychologe David Frederick von der Chapman-Universität im US-Bundesstaat Kalifornien die Daten von mehr als 17.000 US-Bürgern auswertete. 64 Prozent der Männer zeigten die Erwartung, die Frau solle sich an den Kosten beteiligen, 44 Prozent gaben sogar an, eine dauerhafte Beziehung davon abhängig zu machen.

84 Prozent der Männer und 58 Prozent der Frauen erklärten, die meisten Ausgaben für das gemeinsame Ausgehen würden von den amerikanischen Männern übernommen. 57 Prozent der Frauen gaben an, sie hätten schon einmal angeboten, die Kosten fürs Ausgehen zu übernehmen. Selbst in diesem Fall hofften aber 39 Prozent, der Mann werde das Angebot ausschlagen. Bei einem längeren Bestehen einer Beziehung verändern sich die Verhältnisse allmählich - nach sechs Monaten wird es zur Normalität, dass beide an den Ausgaben beteiligt sind. (APA, 11.8.2013)

Share if you care.