LG G2: Bilder vor Launch ins Netz entkommen

7. August 2013, 09:52
15 Postings

Onscreen-Navigationstasten, Einschaltknopf auf der Rückseite, Snapdragon-800

Der koreanische Elektronikhersteller LG wird Mittwochabend sein neues Android-Flaggschiff, das G2 präsentieren. Auch in Wien gibt es einen Launch-Event, das Handy bringt Audio-Inhalte der Wiener Sängerknaben mit. Nachdem bereits die vermeintlichen Spezifikationsangaben und Fotos eines Prototypen ihre Runde im Netz gedreht haben, sind nun vorab Pressebilder des Smartphones aufgetaucht.

Die Quelle ist einmal mehr der mysteriöse Twitteraccount @evleaks, der in steter Regelmäßigkeit unveröffentlichtes Material an die Öffentlichkeit schleust.

Onscreen-Buttons statt Hardware-Tasten

Wie erwartet, weist das G2 – LG hat sich des Beinamens "Optimus" für diese Reihe entledigt – ein Profil auf, das mehr Ähnlichkeiten zum Nexus 4, als zum ersten Optimus G aufweist. Im Gegensatz zu diesem könnte das G2 auf Hardware-Navigationstasten verzichten und auf Onscreen-Buttons setzen. Dies geht auch aus einem Video hervor, welches den Prototypen in Aktion zeigen soll.

Hardwareseitig gilt als fix, dass das Gerät auf die Snapdragon-800-Plattform von Qualcomm setzt, die Quadcore-CPU dürfte mit maximal 2,3 GHz laufen und auf zwei GB Arbeitsspeicher zugreifen können. Das Display fällt mit einer Diagonale von 5,2 Zoll recht üppig aus und bringt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel mit.

Fingerabdrucksensor

Die Kamera liefert den Gerüchten zufolge eine Auflösung von 13 Megapixel. Von besonderem Interesse ist die Konstruktion auf der Rückseite des Geräts, bei der es sich allerdings nicht um einen Fingerabdruck-Scanner handeln dürfte. Gemäß des geleakten Handbuchs handelt es sich um den Einschaltknopf in Verbindung mit touchempfindlichen Tasten zum Entsperren und anderen Navigationserleichterungen.

Das LG G2 könnte möglicherweise schon einen Tag nach dem Launch in ersten Märkten verfügbar sein. (red, derStandard.at, 07.08.2013)

  • Bald stellt LG das G2 vor.
    foto: @evleaks

    Bald stellt LG das G2 vor.

Share if you care.