Neue Ikea-App lässt Wohnung virtuell einrichten

6. August 2013, 11:47
26 Postings

Augmented-Reality-App bietet für den Katalog 2014 neue Funktionen

Im vergangenen Jahr hat Ikea eine neue Augmented-Reality-App veröffentlicht, die den Katalog 2013 durch zusätzliche Inhalte auf dem Smartphone erweitert hat. Nun hat das schwedische Einrichtungshaus die App überarbeitet. Mit dem Katalog 2014 können Nutzer ihre Wohnung virtuell mit ausgewählten Möbelstücken einrichten.

3D-Modell

Im Katalog sind jene Möbel gekennzeichnet, die über die AR-Funktion zur Verfügung stehen. Kunden können den Code aus dem Katalog einscannen und erhalten ein 3D-Modell des gewünschten Möbelstücks. Am Smartphone- und Tablet-Display lassen sich die Tische, Kästen etc. virtuell im Raum platzieren. Neu ist die Idee nicht, ViewAR etwa bietet ähnliche Features schon seit längerem.

Die App ist für iOS und Android bereits in den österreichischen App Stores verfügbar. Der Katalog 2014 wird am 19. August veröffentlicht und kann dann in der App nachgeladen werden. (br, derStandard.at, 6.8.2013)

  • Die neue Ikea-App bietet mehr Augmented-Reality-Funktionen.
    screenshot: youtube

    Die neue Ikea-App bietet mehr Augmented-Reality-Funktionen.

Share if you care.