Samsung will neues Galaxy-Gerät auf der IFA präsentieren

5. August 2013, 15:13
4 Postings

Einladung deutet auf Vorstellung eines neuen Galaxy Notes hin

Am Montag kündigte Samsung mit einer Einladung an, am 4. September in Berlin ein neues Gerät aus der Galaxy-Reihe vorstellen zu wollen. "Note the date" in einem Handschrift-Font könnte einen Galaxy-Note-Nachfolger andeuten, auch wenn Samsung keinen konkreten Produktnamen im Vorfeld verrät.

Phablet in neuer Auflage

Über eine neue Version des Phablets ist zwar wenig bekannt, schon vor Monaten wurde aber berichtet, dass der südkoreanische Konzern einen Nachfolger im Herbst auf den Markt bringen könnte. Wie AllThingsD anmerkt, wurde auch im Vorjahr Berlin als Vorstellungsort für das Galaxy Note ausgewählt, damals im Rahmen der Elektronikmesse IFA.

Nebenevent am Times Square

Die IFA wird dieses Jahr erst von 6. bis 11. September stattfinden, weshalb Samsungs Vorstellung dieses Jahr bereits im Vorfeld erfolgen wird. Journalisten aus den USA, die nicht zu der Präsentation kommen können, werden die Live-Übertragung des Events vom New Yorker Times Square per YouTube verfolgen können. (red, derStandard.at, 5.8.2013)

  • Die Einladung deutet auf ein neues Phablet von Samsung hin
 
    foto: samsung

    Die Einladung deutet auf ein neues Phablet von Samsung hin

     

Share if you care.