"Assassin's Creed 4" Screenshots zeigen futuristische Gegenwart

5. August 2013, 14:46
27 Postings

Momentaufnahmen zeigen Räumlichkeiten von Abstergo

Ubisofts mehrteiliger Titel "Assassin's Creed" erscheint im November in einer neuen Auflage. "Black Flag", so der Titel, soll im 18. Jahrhundert spielen und die Karibik als Schauplatz nutzen. Die Seeschlachten, die zu bewältigen sein werden, sind aber nur ein Teil des Szenarios rund um den Protagonisten Edward.

Futuristische Umgebung

Spieler, die "Assassin's Creed" kennen, wissen, dass der Protagonist regelmäßig auch ins Jetzt geschickt wird, wo er mit dem futuristischen Unternehmen Abstergo in Konflikte gerät. Aktuell veröffentlichte Screenshots von Ubisoft zeigen, dass Edward im neuen Teil die Firmenzentrale von Abstergo besuchen wird und versetzen den Spieler dabei in eine futuristische Umgebung.

Mögliche Szenarien

Dass sich Edward im Gebäude von Abstergo bewegt, könnte zu interessanten Szenarien führen. Wie "Neoseeker" anmerkt, sind auf einem der Screenshots kleine Figuren zu erkennen, von denen einer Altair zu sein scheint – der Protagonist aus dem ersten Teil der Spielereihe, der aber in den Fortsetzungen regelmäßige Gastauftritte hatte. So könnte es Edward beispielsweise möglich sein, in andere Rollen zu schlüpfen.

"Assassin's Creed 4" soll am 1. November für PS3 und Xbox 360 erscheinen, kurz danach sollen auch die Versionen für PC, PS4 und Xbox One folgen. (iw, derStandard.at, 5.8.2013)

Links

NeoSeeker

  • Die neuen Screenshots zeigen die Räumlichkeiten von Abstergo
    foto: ubisoft

    Die neuen Screenshots zeigen die Räumlichkeiten von Abstergo

  • Die kleinen Figuren am Rand könnten mögliche Charaktere sein, in die der Protagonist schlüpfen kann
    foto: ubisoft

    Die kleinen Figuren am Rand könnten mögliche Charaktere sein, in die der Protagonist schlüpfen kann

  • Artikelbild
    foto: ubisoft
  • Artikelbild
    foto: ubisoft
Share if you care.