Linux Professional Institut German gegründet

8. August 2003, 19:56
posten

Vereinigung von Software-, Consulting- und Trainingsanbietern, welche eine herstellerübergreifende Zertifizierungen zur Verfügung stellt

Auf dem LinuxTag in Karlsruhe wurde die Interessenvertretung des Linux Professional Institute (LPI) für Deutschland, Österreich und die Schweiz gegründet. Das LPI ist eine Vereinigung von Software-, Consulting- und Trainingsanbietern, welche eine herstellerübergreifende Zertifizierungen für Linux-Anwender zur Verfügung stellt.

Nonprofit

Als Nonprofit-Unternehmen definiert das LPI herstellerunabhängig allgemein anerkannte, neutrale Ausbildungsstandards. Die in Vereinsform ins Leben gerufene LPI German wird LPI bei der Entwicklung und Übersetzung unabhängiger, international anerkannter Qualifizierungsstandards für Linux und Freie Software gezielt unterstützen.

Gründungsmitglieder

Zu den Gründungsmitgliedern des LPI German gehören LPI Inc., SuSE Linux, Live Linux-Verband, Wirtschaftsförderungsinstitut Österreich, GFN Training GmbH, Future-Weiterbildung GmbH, Oliver Rath, comsign-holding GmbH und GECO AG.

Diese wählten auf ihrer konstituierenden Sitzung Reiner Brandt von der comsign-Holding GmbH zum 1. Vorsitzenden, sein Stellvertreter ist Albert Gebauer vom Wirtschaftförderungsinstitut Österreich. (red)

Share if you care.