Grafikerin Katja Eckert gewinnt Horst-Janssen-Preis

4. August 2003, 13:50
posten
Oldenburg - Die noch unbekannte Grafikerin Katja Eckert aus Rüsselsheim (Hessen) erhält den erstmals vergebenen Horst-Janssen-Preis für Nachwuchskünstler. Die Entscheidung der Jury für die 26-Jährige sei einstimmig gewesen, teilte das Oldenburger Janssen-Museum am Montag mit. Im Rennen um die 20.000 Euro Preisgeld und eine Einzelausstellung waren acht Kandidaten, die von acht prominenten Künstlern nominiert worden waren. Katja Eckert wurde von dem in Offenbach lehrenden Konzeptkünstler Heiner Blum vorgeschlagen. (APA/dpa)
Share if you care.