Richard Branson provoziert Qantas

22. August 2003, 15:42
posten

Der Chef der britischen Fluglinie Virgin und passionierte Verkleidungskünstler hat wieder gewettet

Sydney - Der für Verkleidungsexperimente bekannte Chef der britischen Fluggesellschaft Virgin Atlantic, Richard Branson, hat wieder gewettet: Sollte er es binnen 18 Monaten nicht schaffen, eine Flugverbindung von London nach Sydney auf die Beine zu stellen, werde er zur Strafe im Stewardessenkostüm an Bord einer Maschine der Konkurrentin Qantas Dienst tun.

Qantas-Chef Geoff Dixon reagierte jedoch unterkühlt auf das Angebot: "Verschonen Sie mich, wir leiten eine Fluggesellschaft und keinen Zirkus." Virgin will seinen täglichen Flug London-Hongkong nach Sydney verlängern, derzeit fehlen noch die Genehmigungen. (DER STANDARD Print-Ausgabe, 29.7.2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    R. Branson

Share if you care.