Deutsche Staatsanwaltschaft interessiert sich für ehemaligen SS-Offizier

3. August 2003, 18:57
posten

Dieter Hohendamm alias Dirk Hoogendam verbüßt derzeit lebenslange Haft in den Niederlanden

Wiesbaden - Die deutsche Staatsanwaltschaft Kassel prüft die Inhaftierung des in den Niederlanden zu lebenslanger Haft verurteilten ehemaligen SS-Offiziers Dirk Hoogendam. Der Mann war vor zwei Jahren in Hessen aufgespürt worden. Ob das nach Kriegsende gefällte Urteil wegen Kriegsverbrechen gerecht sei, werde nicht mehr untersucht, teilte das hessische Justizministerium am Montag mit. Die Niederlande hatten um die Inhaftierung Hoogendams gebeten. Dieser besitzt inzwischen die deutsche Staatsangehörigkeit und wird deshalb nicht ausgeliefert.

Hoogendam war kurz nach Kriegsende in Abwesenheit zum Tod verurteilt worden. Die Richter machten ihn für den Tod von Niederländern während der deutschen Besatzungszeit verantwortlich. Später wurde die Strafe in lebenslange Haft umgewandelt. Niederländische Journalisten spürten ihn 2001 in Hessen auf. Hoogendam nennt sich heute Dieter Hohendamm. Das Urteil wurde ihm daraufhin an seinem Wohnort in Hessen zugestellt. (APA/dpa)

Share if you care.