"Welt am Sonntag" statt Finanzwelt

11. August 2003, 21:05
posten

Deutsche Medien rechnen mit Christoph Keese als Garms-Nachfolger

Bedeckt hält sich Springer über den Nachfolger von Thomas Garms als Chefredakteur der "Welt am Sonntag". Deutsche Medien rechnen mit Christoph Keese. Der 38-Jährige ist nach dem Wechsel von Wolfgang Münchau zum Mutterblatt "Financial Times" alleiniger Chefredakteur der "Financial Times Deutschland". (afs/DER STANDARD, Printausgabe, 29.7.2003)
Share if you care.