Plastik für Fernost: Grazer Start-up hilft Radlern beim Navigieren

2. August 2013, 13:04
9 Postings

Handyhalterungen aus burgenländischer Produktion für Südkorea

Nicht alle Kunststoffprodukte kommen aus Fernost: Das steirische Start-up-Unternehmen BikeCityGuide, spezialisiert auf Fahrrad-Navi-Systeme, hat mit seinen im Burgenland produzierten Handyhalterungen den Spieß umgedreht und eine erste Charge von 1.000 Stück nach Südkorea exportiert.

GPS

Die Halterungen werden in Österreich aus Silikon produziert, und zwar von der Firma Erwin Mach Gummitechnik in Hirm. Insgesamt gingen bisher 35.000 Bestellungen ein. Finn, so der Produktname, hilft, die mit den entsprechenden Apps ausgestatteten Smartphones am Fahrradlenker zu befestigen und so ein GPS-gestütztes Navigieren zu ermöglichen. Apps von BikeCityGuide gibt es mittlerweile für 33 Städte in sieben europäischen Ländern, 2014 sollen sich auch Südkoreas Biker mittels Software besser zurechtfinden. (APA, 2.8. 2013)

  • Artikelbild
    screenshot: webstandard
Share if you care.