Moto X: Billigere Variante könnte nach Europa kommen

2. August 2013, 11:41
15 Postings

Motorola sieht "Moto X" als Marke, unter der künftig mehrere Geräte veröffentlicht werden sollen

Für europäische NutzerInnen hatte die Präsentation des ersten vollständig unter der Ägide von Google entstandenen Smartphones einen bitteren Beigeschmack. Soll das Moto X doch zumindest in dieser Form nicht außerhalb von Nord- und Lateinamerika erhältlich sein.

Marke

Nun betont Motorola aber, dass dies keineswegs einen vollständigen Verzicht auf andere Märkte bedeutet. Sieht man Moto X doch weniger als ein einzelnes Smartphone als eine neue Marke unter der bereits in den kommenden Monaten weitere Geräte veröffentlicht werden sollen.

Alternative

So soll als nächstes eine kostengünstigere Ausführung des Moto X veröffentlicht werden, die dann wohl auch den europäischen Markt erreichen könnte. Dies berichtet CNET in Berufung auf Motorola-Boss Dennis Woodside. Dass diese Variante ebenfalls in den USA produziert wird, ist angesichts dieses Fokus dann aber eher nicht zu erwarten. (red, derStandard.at, 02.08.13)

  • Motorola versteht "Moto X" mehr als Marke denn als Einzelgerät, unter der auch spätere Modelle nach Europa kommen sollen.
 
    foto: mark lennihan / ap

    Motorola versteht "Moto X" mehr als Marke denn als Einzelgerät, unter der auch spätere Modelle nach Europa kommen sollen.

     

Share if you care.