Hawaii-Feeling beim Wellenreiten im Ötztal

Ansichtssache1. August 2013, 18:16
57 Postings

Damit endlich auch Alpenbewohner ein wenig Hawaii-Feeling auskosten können, wurden in einem Ötztaler Freizeitpark die Wellen des Inns fassoniert.

Bild 1 von 9
foto: area 47 / rudi wyhlidal

Wirklich einfacher als auf dem Meer, sagt Gerry Schlegel, sei die Sache nicht. Obwohl so eine Welle im Fluss einen gewaltigen Vorteil habe: Sie ist immer da. Man muss sie nicht erst entdecken, zu ihr rauspaddeln und sie dann auch noch erwischen, um tatsächlich auf ihr surfen zu können. "Anfänger brauchen allein eine Woche, um zu jenen Wellen zu gelangen, die sich für einen Ritt eignen", erklärt er.

weiter ›
Share if you care.