Piraten-Drama eröffnet New York Filmfestival

31. Juli 2013, 11:47
posten

"Captain Phillips" feiert zwei Wochen vor dem US-Kinostart seine Premiere

Los Angeles - Das Piraterie-Drama "Captain Phillips" mit Tom Hanks in der Hauptrolle feiert zwei Wochen vor dem US-Kinostart in New York seine Weltpremiere. Der auf wahren Tatsachen beruhende Film über einen Piratenvorfall vor der Küste von Somalia wird Ende September das renommierte New Yorker Filmfestival eröffnen. Der britische Regisseur Paul Greengrass, der zuvor den realitätsgetreuen Flugterror-Film "Flug 93" inszenierte, holte neben Tom Hanks auch somalische Schauspieler vor die Kamera.

Die Geschichte dreht sich um den Kapitän (Hanks) eines US-Frachtschiffes, der sich 2009 plündernden Piraten als Geisel anbot, um so die Mannschaft zu retten. Die Erlebnisse hielt der mutige Kapitän nach seiner Befreiung in einem Buch fest. Im deutschsprachigen Raum soll der Film Anfang November anlaufen. (APA, 31.7.2013)

Share if you care.