Cheryl Boone Isaacs ist neue Präsidentin der Oscar-Akademie

31. Juli 2013, 11:34
1 Posting

Marketing-Expertin ist erste Afroamerikanerin an der Verbandsspitze

Los Angeles - Als erste Afroamerikanerin wird Cheryl Boone Isaacs die Oscar-Akademie in Los Angeles führen. Die Marketing-Expertin sei am Dienstagabend (Ortszeit) als Nachfolgerin von Hawk Koch zur neuen Präsidentin gewählt worden, teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences mit. Die Filmakademie verteilt alljährlich die berühmtesten Filmpreise der Welt, die Oscars.

Boone Isaacs sei in der 86-jährigen Geschichte des Verbandes erst die dritte Frau an der Spitze, bestätigte eine Sprecherin. Schauspielerin Bette Davis war 1941 für zwei Monate Präsidentin, Drehbuchautorin Fay Kanin amtierte von 1979 bis 1983. Der Filmakademie gehören insgesamt rund 6.000 Mitglieder an. (APA, 31.7.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Cheryl Boone Isaacs.

Share if you care.