Spannende Open Source-Games für heiße Sommertage

Ansichtssache3. August 2013, 12:00
36 Postings

Dieser Tage wird Zentraleuropa von einer Hitzewelle heimgesucht, wie sie in diesen Breitengraden nur selten zuvor verzeichnet wurde. Bei Temperaturen weitab der 30 Grad Celsius empfiehlt sich tagsüber der Aufenthalt im Schatten. Während die Gluthitze an der Freiluft für Schweißausbrüche sorgt, empfiehlt es sich, sich die Zeit bis zu den kühleren Abendstunden mit einer gepflegten Spielerunde zu vertreiben.

Neben allerlei spannenden Titeln großer Studios und verschiedenen Perlen von Indie-Entwicklern gibt es auch eine Reihe spannender Open Source-Projekte im Games-Bereich. Der Vorteil für den geneigten Spieler: Die Titel sind kostenlos und üblicherweise für alle gängigeren Betriebssysteme verfügbar. Geneigte Tüftler wiederum können bei Gefallen selbst Hand anlegen, sich in die Weiterentwicklung eines Spiels einbringen oder auf seiner Basis etwas komplett eigenes auf die Beine stellen.

Alle vorgestellten Titel liegen für Windows, MacOS und Linux vor und stehen unter GPLv2-Lizenz.

foto: xonotic.org

Xonotic

Der rasante Mehrspieler-Shooter "Xonotic" geht aus dem mittlerweile kommerzialisierten Nexuiz-Projekt hervor, das wiederum 2001 als "Quake"-Modifikation startete und später eigenständig wurde. Jahre später zeigt "Xonotic", dass actionreiche Online-Schlachten nicht nur in kommerziellen Titeln möglich sind.

Insgesamt 16 Waffen mit primärem und sekundärem Feuermodus stehen in mehreren Spielmodi bereit. Gekämpft wird im traditionellen Deathmatch, Team Deathmatch oder der Clan-Arena. Ein integriertes Statistik-System behält Erfolge und Misserfolge mit umfangreichen Erhebungen im Auge. Die jüngste Version von "Xonotic" ist 0.7.

1
foto: megaglest.org

MegaGlest

Einst versuchten enthusiastische Echtzeitstrategen unter dem Titel "Glest" ein Echtzeitstrategiespiel in Anlehnung an die "Warcraft"-Reihe zu schaffen. Das ursprüngliche Projekt wird allerdings seit 2009 nicht mehr weitergeführt, dafür aber eine erweiterte Abspaltung, genannt "MegaGlest".

Das Spiel bietet sieben verschiedene Fraktionen, die sich wahlweise in lokalen Singleplayer-Partien oder im Mehrspielermodus online und im lokalen Netzwerk bekriegen. Sie verfügen über jeweils eigene Einheiten, Gebäude und Techtrees. Aus dem Spiel heraus können weitere Inhalte heruntergeladen werden, die von der Community erstellt wurden. Die aktuellste Version des Spieles ist 3.8 beta1 aus dem letzten Juni.

2
foto: hedgewars.org

Hedgewars

Ganz im Geiste der 2D-Actionklassiker "Worms 2" und "Worms: Armaggeddon" präsentiert sich "Hedgewars". Anstelle von waffenstarrenden Würmern stehen sich hier allerdings nicht minder kampfeslustige Igel gegenüber. Wer mit dem Klassiker von Team 17 vertraut ist, findet sich auch in "Hedgewars" schnell zurecht.

Das Prinzip ist einfach erklärt: Spieler treten in zwei oder mehr Teams aus Igeln gegeneinander an und versuchen, sich in rundenweise abgehaltenen Spielzügen mit einem breiten Vernichtungsarsenal von der zerstörbaren Karte zu fegen. Gespielt wird wahlweise mit Freunden oder gegen den Computer, auch Einzelspielermissionen können absolviert werden.

Auch dieses Projekt ist über die Jahre seines Bestehens herangereift und bietet mittlerweile mehr Umfang als seine Vorbilder. Eine Weile gab es den Titel auch für iOS-Geräte im App Store, für Android existiert es seit einem Jahr eine Alpha-Version bei Google Play, die jedoch schon lange nicht mehr aktualisiert wurde. Weiterentwickelt wird das Spiel aber nach wie vor auf beiden Plattformen. Die neueste Version ist 09.19.

3
foto: flightgear.org

FlightGear

Weil einigen Freunden des virtuellen Flugs die kommerziell verfügbaren Alternativen von Microsoft und Co. nicht gefielen, riefen sie ein eigenes Projekt ins Leben. So entstand vor einigen Jahren schließlich "FlightGear", das mittlerweile in der Version 2.10 vorliegt.

Das Konzept legt großen Wert auf Erweiterbarkeit, die sehr aktive Community erstellt eigene Assets, mit welchen das Spiel sich erweitern lässt. Im Laufe der Jahre wurden auch im grafischen Bereich große Fortschritte erzielt. Derzeit tüfteln die Entwickler an realistischerer Wolkendarstellung, schönerem Wasser und besserer Beleuchtung.

Die Modularität bringt mit sich, dass das Spiel gleichwohl für Flug-Interessierte als auch Spieler mit professionellem Anspruch interessant ist. Guten Flug!

4
Share if you care.