Von Bier bis Bett: Was Urlauber vermissen

Ansichtssache5. August 2013, 16:46
303 Postings

Eigentlich fährt man im Urlaub weg, um etwas neues kennen zu lernen. Das Eintauchen in eine andere Welt, in fremde Kulturen, der Genuss exotischer Speisen und der Komfort eines Hotels sollen für den Stress und die Anstrengungen des Jahres entschädigen.

Endlich angekommen setzt aber auch gleich das Heimweh ein und man sehnt sich nach Zuhause, nach dem, was man kennt und nach seinen Gewohnheiten. Das zumindest lässt eine Umfrage von holidaycheck.de vermuten, bei der Urlauber angeben, was sie in den Ferien am meisten vermissen.

Bild 1 von 5

An dieser Stelle muss es gesagt werden: "Mei Bier is' net deppat!" 3,9 Prozent der befragten 1.399 Urlauber vermissen im Urlaubsort vor allen anderen Dingen ihr Lieblingsbier. Da schwitzt man in der heißen Sonne und muss irgendeinen Gerstensaft trinken, der nicht annähernd die Qualität der eigenen Leib- und Lieblingssorte erreicht. Ein schweres Los!

weiter ›
Share if you care.