896.000 sahen "Liebesgschichten und Heiratssachen"

29. Juli 2013, 11:51
7 Postings

313.000 Zuseherinnen und Zuseher für "The Mentalist"

Wien - Elisabeth Spiras "Liebesgschichten und Heiratssachen" garantierten auch diesen Montagabend Topquoten für ORF 2. 896.000 österreichische Fans verfolgten den Liebesreigen mit Trashfaktor zur Primetime. Dagegen musste sich selbst der Staffelauftakt der Erfolgserie "The Mentalist" auf ORF eins mit bescheidenen 313.000 Zuschauerinnen und Zuschauern geschlagen geben.

Bei den österreichischen Privatsendern hatte ATV mit der Dokuserie "24 Stunden - Das Unfallkommando" mit 95.000 Zuseherinnen und Zusehern die Nase vorn, die Detektive von C.S.I. Miami auf Puls 4 wollten 89.000 bei ihrer Arbeit beobachten. Im deutschen Programm zog das Serientripple rund um die Erfolgs-Sitcom "The Big Bang Theory" mit 149.000 Zuseherinnen und Zusehern auf Pro Sieben die meisten Österreicher in seinen Bann. (red, derStandard.at, 30.7.2013)

  • Bei diesem Päarchen hat Spiras Vermittlung geklappt: Silvia, eine ehemalige Trapezkünstlerin und Seiltänzerin, und Anton, 70-jähriger Campingplatz-Besitzer aus Tirol und Walzer-Liebhaber.
    foto: orf/giczy media/peter giczy

    Bei diesem Päarchen hat Spiras Vermittlung geklappt: Silvia, eine ehemalige Trapezkünstlerin und Seiltänzerin, und Anton, 70-jähriger Campingplatz-Besitzer aus Tirol und Walzer-Liebhaber.

Share if you care.