"Kenny" Davenport, der erste Liga-Torschütze

Bolton-Wanderers-Spieler traf am 8. September 1888 gegen Derby County

Nach 125 Jahren ist in England der erste Liga-Torschütze der Fußball-Geschichte identifiziert worden. James Kenyon "Kenny" Davenport, einst Spieler der Bolton Wanderers, wird durch die Publikation eines neuen Buches nun als erster Torschütze ausgewiesen. Die weltweit ersten Ligaspiele - darunter auch jene Begegnung der Bolton Wanderers gegen Derby County - fanden am 8. September 1888 statt.

Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass das erste Tor ein Eigentor von Aston-Villa-Spieler Gershom Cox gegen die Wolverhampton Wanderers war. Nun entdeckte ein Mitarbeiter einer Bibliothek eine Anzeige, die beweist, dass das Aston-Villa-Spiel eine halbe Stunde später angepfiffen worden war, als vermutet. Das machte Davenport, der damals nach zwei Minuten traf, zum neuen Rekordhalter.

"Ich glaube nicht, dass Davenport eine Ahnung hatte, wie bedeutsam sein Tor war", sagte Mark Metcalf, der Autor des Buches. Die Bolton Wanderers dürfen damit einen weiteren geschichtsträchtigen Moment ihr Eigen nennen, wird doch bereits das erste FA-Cup-Tor in der Saison 1871/1872 den "Trotters" aus der Region North West England zugerechnet. (APA, 29.07.2013)

Share if you care