Ein Todesopfer bei Verkehrsunfall auf Bahnübergang in Wieselburg

29. Juli 2013, 13:34
1 Posting

Auto wurde von Güterzug mitgeschleift

Scheibbs - Ein Verkehrsunfall auf einem Bahnübergang in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) hat am Montagvormittag ein Todesopfer gefordert. Laut "144 - Notruf NÖ" und der Feuerwehr war ein Auto gegen einen Güterzug geprallt. Der Pkw wurde 150 bis 200 Meter mitgeschleift. Der Lenker kam ums Leben.

Für die Bergung des Autos musste das schwere Kranfahrzeug der FF Amstetten angefordert werden, berichtete Philipp Gutlederer vom dortigen Bezirkskommando. Der Pkw war unter einem mit Schotter beladenen Güterwaggon, der angehoben werden musste, eingeklemmt und lag auf dem Dach. Für den Lenker kam jede Hilfe zu spät. (APA, 29.7.2013)

Share if you care.