UN starten Menschenrechtskampagne für Schwule und Lesben

29. Juli 2013, 10:24
1 Posting

Ban Ki-moon begrüßt das Programm - "Free & Equal" Kampagne soll Diskriminierung von Lesben, Schwulen und Bisexuellen ein Ende setzen

Kapstadt - Mit einer neuen "Free & Equal" Kampagne setzen sich die Vereinten Nationen für die Rechte von Lesben, Schwulen und Bisexuellen ein. Die Initiative wurde am Freitag im südafrikanischen Kapstadt von der UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay, und Erzbischof Desmond Tutu offiziell ins Leben gerufen.

In New York begrüßte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon das Programm, das der Diskriminierung von Lesben, Schwulen und Bisexuellen ein Ende setzen soll. Nach Angaben eines UN-Sprechers bekräftigte Ban, dass die Menschenrechte für jeden gelten und dass es gelingen werde, die Haltung gegenüber Homo- und Bisexuellen zu ändern. (APA, 29.7.2013)

Share if you care.