Britische Banken geizen mit Mittelstandskrediten

29. Juli 2013, 10:14
2 Postings

Die Geldhäuser sind immer noch äußerst risikoscheu, wenn es um Darlehen für Firmen geht

London - Die britischen Banken sind einer Studie zufolge weiterhin sehr zurückhaltend mit der Kreditvergabe an mittelständische Firmen. Das National Institute of Economic and Social Research (NIESR) kommt in seiner am Montag veröffentlichten Untersuchung im Auftrag der Regierung zu dem Ergebnis, dass die Geldhäuser wegen der jüngsten Branchenkrise immer noch äußerst risikoscheu seien. Eine Rolle spielten ferner eine gedämpfte Nachfrage für Finanzierungen sowie die den Banken auferlegten Bilanzsanierungen.

"Im Boom werden die Kreditbedingungen zu sehr gelockert, und im Abschwung werden die Kreditbedingungen dann zu sehr verschärft", urteilte NIESR-Experte Philip Davis. Hintergrund der Studie ist ein Konflikt von Wirtschaftsminister Vince Cable mit den Instituten. Während er eine stärkere Kreditvergabe von diesen verlangt, argumentieren die Banken, den mittelständischen Firmen fehle das Vertrauen für Investitionen. (APA, 29.7.2013)

Share if you care.