ÖBV-Team mit guter Leistung gegen Montenegro

27. Juli 2013, 22:57
1 Posting

Österreichs Basketball Herrennationalteam musste im Test gegen den EM-Teilnehmer zwar eine Niederlage einstecken, zog sich aber respektabel aus der Affäre

Österreichs Basketball-Nationalteam hat im vorletzten Test vor der anstehenden EM-Vorqualifikation gegen Montenegro mit 73:82 (45:42) verloren. Die ÖBV-Auswahl um Topscorer Rasid Mahalbasic (27 Punkte) hielt gegen den EM-Teilnehmer 2013 gut mit. In Szombathely steht am Sonntag (18.00 Uhr) noch ein weiterer Test gegen Gastgeber Ungarn auf dem Programm.

Beide Teams wechselten bei heißen Temperaturen oft. Österreich kam damit zunächst besser zurecht und lag zur Pause überraschend voran. Die körperlich überlegenen Montenegriner kamen aber schlussendlich entscheidend auf. "Die erste Halbzeit war sehr anständig. In der zweiten haben wir den Rebound nicht mehr so gut kontrolliert, und dann reicht es gegen einen Top-Gegner halt nicht. Aber insgesamt war die Leistung in Ordnung", sagte Teamchef Werner Sallomon.

Die EM-Ausscheidung für das Turnier 2015 startet am Donnerstag mit dem Heimspiel gegen Luxemburg in Schwechat. Die weiteren Gruppengegner sind Dänemark und die Schweiz.

Ergebnis eines freundschaftlichen Basketball-Länderspiels vom Samstag in Szombathely:

Österreich - Montenegro 73:82 (45:42).
Beste Werfer Österreich: Mahalbasic 27 Punkte, Detrick 11, Lamesic 10

Share if you care.