TV-Programm für Sonntag, 28. Juli

26. Juli 2013, 17:29
2 Postings

Die Rolling Stones, Panorama: Von Hellsehern und Hypnotiseuren, Österreich-Bild: Max(i) Böhm, Erlebnis Bühne – Künstlerporträt: Kurt Rydl, Oktoskop: Das gefrorene Meer, Tatort: Schön ist anders, Ali, Jedermann, Hängt ihn höher, Domino, Titel, Thesen, Temperamente

13.05 REPORTAGEMAGAZIN
Panorama: Von Hellsehern und Hypnotiseuren Menschen, die glauben, ganz besondere Qualitäten zu haben. Hellseher Willi Gerstl etwa glaubte, die Wiedergeburt vom Hellseher Hanussen zu sein – und nannte sich folgerichtig "Hanussen II". Bis 13.30, ORF 2

18.30 PORTRÄT
Österreich-Bild: Max(i) Böhm, lebenslänglich Komödiant In der Reihe "Wiener Legenden" erinnern Fritz Wendl und der ehemalige ORF-Intendant Teddy Podgorski an Max Böhm, der sich seine ersten Theatersporen auf böhmischen Provinzbühnen verdiente, 1945 erster Radioquizmaster Europas wurde, Star im Kabarett Simpl war und im Theater in der Josefstadt gefeierter Charakterkomiker wurde. Bis 19.00, ORF 2

19.45 KULTURMAGAZIN
Erlebnis Bühne – Künstlerporträt: Kurt Rydl Der Kammersänger spricht mit Barbara Rett über die Einsamkeit auf Reisen, seine Liebe zu Seesternen und warum ein Bösewicht auf der Bühne immer auch ein bisschen sympathisch sein muss. 20.15 Uhr: Capriccio. Mit Renée Fleming, Angelika Kirchschlager, Bo Skovhus, Michael Schade und Kurt Rydl. Christoph Eschenbach dirigiert. 23.05 Uhr: Von der Vielfalt des Seins. Daniel Barenboim im Porträt. Bis 0.05, ORF 3

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Das gefrorene Meer (D 2007, Lukas Miko) Bei Robert Buchschwenter spricht Lukas Miko über seine Begeisterung, sich Dinge autodidaktisch anzueignen, darüber, wie er als Schauspieler mit anderen Schauspielern arbeitet und welche Rolle sein eigenes Rollenstudium für ihn als Drehbuchautor spielt. Bis 20.55, Okto

20.15 KRIMI
Tatort: Schön ist anders (D 2010, Judith Kennel) Martin Wuttke und Simone Thomalla finden einen Toten im Kofferraum und zahlreiche Abgründe im Leipziger Bürgertum. Das Übliche also in einem etwas konstruierten, aber schauspielerisch auftrumpfenden Fall (Martin Brambach, Corinna Harfouch, Peter Kurth). Bis 21.50, ORF 2

foto: orf/ard/junghans

20.15 THEMENABEND
Ali (USA 2001, Michael Mann) Cassius Clay will sich nicht unterkriegen lassen, vor allem nicht im Boxring. Als frischer Weltmeister konvertiert er zum Islam, nennt sich fortan Muhammad Ali und verweigert den Kriegsdienst. Ein aufgepumpter Will Smith gibt in dieser Biografie den großen Boxer – und spielt tatsächlich gewichtig. Um 22.45 Uhr folgt im Rahmen des Themenabends Leon Gasts Dokumentarfilm When We Were Kings: Im Jahr 1974 bestritt Muhammad Ali seinen legendären Schaukampf gegen George Foreman. Leon Gast konnte den Film mit dem damals gedrehten Material erst zwei Jahrzehnte später fertigstellen, das Oscar-prämierte Ergebnis zeigt vor allem den Mythos Ali, ob als Boxer, als schwarzer Aktivist, als Entertainer oder als Spoken-Word-Poet. Bis 0.05, Arte

22.00 SALZBURGER FESTSPIELE
Jedermann Alle Jahre wieder lernt der reiche Mann den lieben Gott kennen und fürchten. Aufzeichnung vom Salzburger Domplatz mit Cornelius Obonya, Birgit Hobmeier und Simon Schwarz, Bildregie: André Turnheim. Bis 0.10, ORF 2

22.10 CLINT
Hängt ihn höher (Hang 'em High, USA 1967, Ted Post) Clint Eastwood wird bei seiner Rückkehr in den amerikanischen Westen von Inger Stevens gepflegt. Ansonsten ist er – trotz zahlreicher Versuche – nicht totzukriegen. Bis 0.30, Tele 5

22.30 MÖRDERWEIB
Domino (USA 2005, Tony Scott) Luxusweibchen Keira Knightley hat das Modeldasein satt und schießt sich zur Erquickung als erfolgreiche Kopfgeldjägerin durchs Leben. Hektischer Bildersturm mit ausufernden Effekten, der auf einer wahren Begebenheit basiert. Bis 1.10, ProSieben

23.10 JUBILÄUM
Die Rolling Stones – Ein Rückblick auf 50 Jahre Bandgeschichte (Crossfire Hurri cane, GB 2012, Brett Morgen) Gerade erst wurde Sir Mick Jagger 70, da gibt es in deutschsprachiger Erstausstrahlung diese preisgekrönte Musikdoku mit bisher unveröffentlichten Outtakes und Material, das die altehrwürdigen Rocker selbst anlieferten. Da kann man nur noch sagen: Gimme Shelter! Bis 1.15, Servus TV

foto: servus tv/rankin

23.30 KULTURMAGAZIN
Titel, Thesen, Temperamente Evelyn Fischer mit: 1) Mit Musik gegen die Abschiebung. 2) Die Beatles, die Stones und die anderen ... Linda McCartney hat sie alle fotografiert. 3) Frank Castorf inszeniert in Bayreuth. 4) "Ich bin wohl eine Geisel meiner Zeit" – Die weißrussische Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch erhält den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. 5) What happiness is – Beamte auf Glückssuche in Bhutan. Bis 0.00, ARD (Andrea Heinz, DER STANDARD, 27./28.7.2013)

Share if you care.