LibreOffice 4.1 behebt rund 3.000 Fehler

26. Juli 2013, 11:14
9 Postings

Zudem mehrere kleine Verbesserungen für Programme der Büro-Software

Nach dem Update von OpenOffice auf Version 4.0 hat nun auch LibreOffice eine Aktualisierung erhalten. Version 4.1 soll rund 3.000 Fehler beheben, wie die Entwickler bekannt gegeben haben. Daneben gibt es mehrere kleine Verbesserungen für die einzelnen Programme der Büro-Suite.

Neue Funktionen

Im Textverarbeitungsprogramm Writer können Bilder nun um 90 Grad gedreht werden. In Writer, der Tabellenkalkulation Calc und dem Präsentationsprogramm Impress können Schriften in Dokumenten eingebettet werden. Damit können Dokumente auch auf Rechnern in Original-Ansicht bearbeitet werden, auf denen die entsprechenden Schriftarten nicht vorhanden sind. Mit dem Feature "Photo Album" können in Impress-Präsentationen Bilderserien integriert werden.

Download

Weitere Änderungen sind auf der Website veröffentlicht. LibreOffice steht für Windows, OS X und Linux kostenlos zum Download zur Verfügung. (red, derStandard.at, 26.7.2013)

  • LibreOffice steht in einer neuen Version zum Download zur Verfügung.
    screenshot: red

    LibreOffice steht in einer neuen Version zum Download zur Verfügung.

Share if you care.