Erste Group erhöht AT&S-Kursziel

26. Juli 2013, 10:44
posten

Graz - Die Wertpapierexperten der Erste Group haben das Kursziel des steirischen Leiterplattenproduzenten AT&S von 7,40 auf 8,6 Euro erhöht. Die Empfehlung bleibt weiterhin bei "Accumulate".

Nach einer soliden Leistung trotz schwachem Umfeld im ersten Quartal für das Geschäftsjahr 2013/14 erwarten die Wertpapierexperten eine schrittweise Absenkung der Risikoprämien. Dies würde den Weg für ein solides Finanzjahr 2014 ebnen.

Im ersten Quartal 2013/14 verzeichnete das Unternehmen einen Nettogewinn von 6,61 Mio. Euro. Das entspricht einem Plus von 6,10 Mio. Euro zum Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Die angekündigte Schließung des Standortes Klagenfurt bewerten die Experten leicht positiv. Die Trennung vom Verlustgeschäft könnte den Druck auf die Margen verringern. Die Rationalisierung auf der einen Seite und eine Ausdehnung des Geschäfts mit Elektronikkomponenten auf der anderen Seite nehmen die Analysten zum Anlass, die Gewinn- und Rentabilitätserwartungen etwas zu erhöhen.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Erste-Group-Analysten 0,78 Euro für 2014, sowie 0,57 bzw. 0,42 Euro für die beiden Folgejahre 2015 und 2016. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf jeweils 0,20 Euro für 2014, 2015 und 2016. (APA, 26.7.2013)

Share if you care.