Weltbank: Entspannung bei Lebensmittelpreisen

26. Juli 2013, 08:48
3 Postings

Washington - Bei den Nahrungsmittelpreisen gibt es nach Berechnungen der Weltbank eine weitere Entspannung. So hätten sich diese in der jüngsten Viermonats-Periode um zwei Prozent verringert, teilte die Organisation am Donnerstag mit. Gegenüber dem Spitzenwert im August 2012 belaufe sich der Rückgang mittlerweile auf zwölf Prozent. Nach den Dürren des vergangenen Jahres seien die Wetterbedingungen nun deutlich besser, was sich positiv auf die Weizenproduktion auswirke. (APA/Reuters, 26.7.2013)

Share if you care.