102. Richard-Wagner-Festspiele eröffnet

25. Juli 2013, 19:04
10 Postings

Schauplatz Route 66: Für Frank Castorf ist Öl das neue Rheingold

Bayreuth - Mit viel Prominenz, an der Spitze der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel, sind am Donnerstag die 102. Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth eröffnet worden. Im Festspielhaus auf dem Grünen Hügel hörten die Gäste die Oper "Der fliegende Holländer". Die musikalische Leitung lag bei Christian Thielemann, die Inszenierung von Jan Philipp Gloger stammt aus dem vergangenen Jahr.

Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag  Wagners die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Der Intendant der Berliner Volksbühne gab am Donnerstag Einblicke in seine Interpretation. Zentrale Frage sei für ihn gewesen: "Was ist heute unser Gold?" Es sei das Öl. "Ohne Öl funktioniert nichts." Deshalb sei "Das Rheingold" - der Auftakt zum vierteiligen "Ring des Nibelungen" - am Freitag, 26. Juli,  an einer Tankstelle an der Route 66 in den USA angesiedelt, weitere Stationen des vierteiligen Zyklus seien Aserbaidschan und die Wall Street.  (APA, 25.7.2013)

 

Share if you care.