ORF prüft Kürzungen bei science.orf.at

25. Juli 2013, 17:12
22 Postings

Einzelne sprechen gar von möglicher Einstellung der aus dem Radio-Etat betreuten Seite

Wien - 200.000 Euro soll das ORF-Wissenschaftsportal science.orf.at im Jahr kosten. Nach STANDARD-Infos könnte selbst dieses Budget noch gekürzt werden; Einzelne sprechen gar von möglicher Einstellung der aus dem Radio-Etat betreuten Seite.

Offizielle ORF-Auskunft: "Möglicherweise" würden Einsparungen auch science.orf.at "wie fast alle Unternehmensbereiche" treffen. Details wären offen, eine Einstellung schließt man aus. Geprüft wird auch, die aktuellen Seiten des ORF-Teletextes künftig statt der Radio-Information der ORF.at-Redaktion zu überantworten. Am grundsätzlichen Engagement bei 3sat wird laut ORF hingegen nicht gerüttelt, Einsparungen aber durchgerechnet. (red, DER STANDARD, 26.7.2013)

Share if you care.