Neues Nexus-7-Tablet kann LTE in Österreich nutzen

25. Juli 2013, 15:38
28 Postings

Unterstützt die in Österreich derzeit verwendete 2.600-Megahertz-Frequenz

Google hat am Mittwoch ein neues Nexus-7-Tablet vorgestellt. Das Gerät werde in drei Varianten verfügbar sein und zu Preisen zwischen 229 und 349 Dollar verkauft, erklärte das Unternehmen. 

LTE

Die LTE-Variante kann im Gegensatz zum iPhone 5 und dem aktuellen iPad die schnelle 4G-Mobilfunktechnik in Österreich nutzen. Sie unterstützt nämlich alle gängigen LTE-Frequenzbänder - so auch die in Österreich derzeit verwendete 2.600-Megahertz-Frequenz. Weitere Frequenzen werden im Herbst versteigert. Nutzer können über LTE wesentlich schneller Webseiten laden und HD-Videos ruckelfrei betrachten. Auf dem Papier sind Übertragungsgeschwindigkeiten von 150 MBit/s möglich.

Verkaufsstart: 30. Juli

Das Nexus 7 wird ab dem 30. Juli in den USA verkauft. Andere Länder sollen demnach in Kürze folgen. (sum, derStandard.at, 25.7.2013)

Share if you care.