Großaktion der griechischen Polizei gegen Frauenhandel

25. Juli 2013, 14:55
4 Postings

Polizei: Opfer aus der Dominikanischen Republik in die Prostitution gezwungen

Athen - In mehreren griechischen Städten ist die Polizei in einer Großaktion gegen einen internationalen Frauenhändlerring vorgegangen. Dies berichteten griechische Medien unter Berufung auf Polizeiquellen. An den Ermittlungen sollen auch die spanische Polizei sowie die europäische Polizeibehörde Europol beteiligt sein.

In den Städten Athen, Volos, Kavala, Korinth sowie auf Kreta habe es zehn Festnahmen gegeben. Den Verdächtigen wird vorgeworfen, junge Frauen aus der Dominikanischen Republik über die Türkei nach Griechenland und Spanien gebracht zu haben, wo diese zur Prostitution gezwungen worden sein sollen. (APA, 25.7.2013)

Share if you care.