Smartphone-Boom beschert Qualcomm Umsatz- und Gewinnsprung

25. Juli 2013, 14:45
posten

Nettogewinn stieg im dritten Quartal um mehr als 30 Prozent auf 6,24 Mrd. Dollar

Die wachsende Nachfrage nach Smartphones in Asien hat den Umsatz des Chip-Herstellers Qualcomm um rund ein Drittel steigen lassen. Die Erlöse im dritten Geschäftsquartal seien auf 6,24 Mrd. Dollar (4,71 Mrd. Euro) geklettert, teilte der Konzern am späten Mittwochabend mit. Den Nettogewinn gab der führende Hersteller von Chips für Smartphones mit 1,58 Mrd. Dollar an - ein Plus von mehr als 30 Prozent.

"Es sieht nicht so aus, als ob die Smartphone-Geschichte zu Ende geht"

"Es sieht nicht so aus, als ob die Smartphone-Geschichte zu Ende geht", sagte Bernstein-Analystin Stacy Rasgon. Zwar hatte Apple im abgelaufenen Jahr einen neuen Verkaufsrekord bei seinen iPhones aufgestellt. Smartphone-Marktführer Samsung schürte aber zuletzt Sorgen, dass der Markt seinen Höhepunkt überschritten haben könnte. (APA/reuters, 25.7. 2013)

Share if you care.