"Plants vs. Zombies" für Sega Mega Drive entwickelt

25. Juli 2013, 13:32
11 Postings

Retro-Umsetzung des Popcap-Spiels auf russischen Untergrundmärkten im Umlauf

Totgeglaubte leben längern. Das gilt auch für die aus 1988 stammende und somit 25 Jahre alte Sega Mega Drive-Konsole von Sega. Ein russischer Coder hat das erfolgreiche Indiegame "Plants vs. Zombies" für selbige neu entwickelt.

Mit eigener Verpackung

Entdeckt hat das Kleinod Dave Cudrev von Retrospekt bereits im Mai. Damals hatte er zufällig die Mega Drive-Umsetzung des Spieles auf eBay entdeckt und  erworben. Das Game kam komplett auf einer designten Cartridge in eigener Verpackung. Es scharte auf der Spielemesse PAX Australia zahlreiche interessierte Besucher um sich, berichtet Penny Arcade.

Entwickler Popcap hat mit der Umsetzung für den Konsolen-Oldie freilich nichts zu tun, weswegen die Legalität des Titels in Frage stehen dürfte. Andererseits dürfte sich der Schaden durch die Nischen-Kopie wohl in sehr überschaubaren Grenzen halten.

Wenig Einbußen

Abgesehen von den logischen grafischen Einbussen hat die Retro-Ausgabe der Tower-Defense-Adaption ihr Flair größtenteils bewahrt. Zwar fehlen allerlei Animationen, die Spielmechanik konnte aber fast 1:1 vom Original übernommen werden. Lediglich das Abfarmen der Sonnenenergie scheint automatisch zu geschehen.

Auf eBay ist diese Fassung von "Plants vs. Zombies" nicht mehr zu haben, der Titel soll aber nach wie vor auf russischen Untergrund-Spielemärkten kursieren. (red, derStandard.at, 25.07.2013)

Video: Plants vs. Zombies

  • Jetzt wird's richtig retro: "Plants vs. Zombies" existiert in einer Fassung für den Sega Mega Drive.
    foto: screenshot/youtube

    Jetzt wird's richtig retro: "Plants vs. Zombies" existiert in einer Fassung für den Sega Mega Drive.

Share if you care.