Apples Entwicklerseite immer noch offline

25. Juli 2013, 11:26
1 Posting

Statusseite zeigt auf, welche Dienste noch offline sind

Nach mehreren Tagen ist Apples Entwicklerseite immer noch offline. Zuvor gab Apple an, die Seite vom Netz zu nehmen, da es einen "Eindringling" gegeben habe. Tatsächlich dürfte aber ein Hacker Apple auf die Sicherheitslücken aufmerksam gemacht haben, weshalb das Unternehmen sich dazu entschied, das ganze System offline zu nehmen.

Langsame Erholung

Um ungeduldige Gemüter zu beruhigen, hat Apple nun eine Statusseite ins Netz gebracht, die aufzeigt, wie die Entwicklung bei der Behebung der Dienste läuft. Aktuell sind alle Dienste bis auf den Bug Reporter und iTunes Connect offline. Wann wieder mit dem vollständigen Dienst zu rechnen ist, bleibt unklar.

Arbeiten rund um die Uhr

In einer Aussendung zur Statusseite entschuldigt sich Apple bei den Entwicklern für diese "signifikante Unannehmlichkeit" und versichert, dass rund um die Uhr gearbeitet werde, um die Systeme überholt wieder zur Verfügung stellen zu können. Als nächstes sollen die Zertifikate, Identifier und Profile wieder zur Verfügung stehen, danach das Forum, die Libraries und Videos. Aktuell können auch keine Beta-Versionen von iOS 7 und OS X Mavericks runtergeladen werden. (iw, derStandard.at, 25.7.2013)

  • Apples Entwicklerzentrum ist immer noch offline - Ungeduldige können den Status für die einzelnen Dienste verfolgen
    screenshot: apple developer

    Apples Entwicklerzentrum ist immer noch offline - Ungeduldige können den Status für die einzelnen Dienste verfolgen

Share if you care.