Großbritanniens kleiner Prinz heißt George Alexander Louis

24. Juli 2013, 19:32
328 Postings

Der am Montag geborene britische Thronfolger trägt zwei Mittelnamen

Das größte nicht-sportliche Wettereignis in der britischen Geschichte ist am Mittwoch zu Ende gegangen: Wie CNN berichtet, nennen Prinz William und Herzogin Kate ihren Erstgeborenen George Alexander Louis. Wer dem Prinz gegenübertritt, spricht ihn nach höfischer Tradition mit "His Royal Highness Prince George of Cambridge" an.

Der Bub trägt damit einen der Namen seines Ururgroßvaters Albert Frederick Arthur George, des Vaters der aktuellen Königin Elizabeth II. Dieser ging als King George VI. in die britische Herrschaftsgeschichte ein.

Begeisterte Königin

Die Queen hatte am Dienstag erklären lassen, sie sei "begeistert" über den Zuwachs in der Königsfamilie. Das "Royal Baby" war am Montagnachmittag in London zur Welt gekommen, am Tag danach zeigten sich die Jungeltern vor dem St. Mary's Hospital und präsentierten ihren Sohn der Öffentlichkeit. Der Prinz steht nun an dritter Stelle der britischen Thronfolge. (red, derStandard.at, 24.7.2013)

  • Prince George of Cambridge
    foto: reuters/john stillwell

    Prince George of Cambridge

Share if you care.