97-Jähriger begeistert mit Kunst aus Microsoft Paint

24. Juli 2013, 12:07
71 Postings

Hal Lasko benötigt für seine Grafiken keine elaborierten Zeichentools

Microsofts Zeichenprogramm Paint (früher Paintbrush) feiert in zwei Jahren den 30. Geburtstag. Nutzer können damit einfache Rastergrafiken erstellen. Dass trotz des eingeschränkten Funktionsumfangs beeindruckende Kunstwerke entstehen können, beweist der 97-jährige Hal Lasko.

Pointilismus meets 8-Bit

Die Arbeiten des "Pixel Painters" sind "wie eine Kollision aus Pointilismus und 8-Bit ", wird auf der Seite treffend beschrieben. Lasko, der aufgrund einer Augenerkrankung einen Teil seiner Sehkraft verloren hat, arbeitete nach dem Zweiten Weltkrieg als Grafikdesigner.

Laut Gizmodo arbeitet Lasko nicht mit einer neuen Version, sondern mit der fast 20 Jahre alten Software unter Windows 95. Ausgewählte Drucke werden aus seiner Seite auch zum Verkauf angeboten. (red, derStandard.at, 24.7.2013)

  • Hal Lasko zeigt, was mit einer 20 Jahren alten Grafiksoftware möglich ist.
    screenshot: vimeo

    Hal Lasko zeigt, was mit einer 20 Jahren alten Grafiksoftware möglich ist.

Share if you care.